Reiseblog von Lopovia

29.09.2007 Partizan Belgrad-Roter Stern Belgrad

Veröffentlicht von lopovia.over-blog.de auf 30. September 2007, 12:10pm

SuperLiga

29.09.2007 um 15:30Uhr Partizan Belgrad - Roter Stern Belgrad

2:2, 30000 Zuschauer (8000 Gäste), Stadion Partizana

 

Man entschloss sich schon lange vorher zu diesem Derby zu fahren und so entschied ich mich mit Eurolines anzureisen. Alos kurz nach um 11 am Leipziger Flughafen angekommen, wartete Mensch nun auf seinen Bus, der dann schon ne halbe Stunde zu spät eintraf. Als ich den Bus bestieg war man doch überrascht, wie leer der Bus war. Ca. 30 Leute saßen drin. Die Fahrt bis nach Belgrad dauerte heftige 25 Stunden, ehe man die 1,3 Millionen Stadt gegen halb 2 erreichte. da man noch etwas Zeit hatte, wurde das Hotel aufgesucht, was man vorher im Internet gefunden hatte (für 15Euro pro nacht). Für den Preis war das Zimmer ok, wenn man nicht viele Ansprüche hat! Danach ging es dann zum Stadion, um noch eine Karte zu ergattern. Dies stellte sich dann nicht als Problem dar und so konnte ich dann noch vor dem Spiel ein kleines Bier trinken und mich langsam auf den Tag einstimmen. Wieder am Stadion angekommen, schaute ich mich etwas um, es war fast schon unheimlich ruhig im Stadionumfeld. Nach ner halben Stunde begab ich mich dann aber ins Innere des Runds. Es herrschte bereits reges Treiben auf den Rängen, sodass man schon die bekannten Fahnen von Partizan und Roter Stern betrachten konnte. Nungut... nach kurzer Zeit liefen die Mannschaften ein und man war nun auf die nächsten 90 Minuten gespannt! Und es sollte sich lohnen;) Auf beiden Seiter war der Support lautstark - und das über die ganzen 90 Minuten hinweg! Sieht schon echt genial aus, wenn eine ganze Kurve mit dem Rücken zum Spielfeld hüpft. Roter Stern überzeugte mich mit einem sehr abwechslungsreichen Support und teilweise auch langen, melodischen Liedern! Partizan hingegen brachial laut, aber nicht so abwechslungsreich, wie beim Roten Stern. Beide Seiten wussten aber durchaus zu gefallen. Auf dem Feld ging es jedenfalls auch ganz schön ruppig zu, so sah man glaub ich in der ersten Hälfte 6 oder 7 gelbe Karten! In der Halbzeitpause mal ein bissel im Stadion umgeschaut, ist schon ein ganz schön krasses potenzial, was da und dort so rum sitzt! Die 2. Hälfte begann gewohnt gut. Zudem zeigte Partizan sowohl wie auch Roter Stern pyroshows. Weiße Bengalen, rote Bengalen, oranger Rauch - mehr geht eigentlich fast nicht. Aber irgendwann sind leider 90 Minuten mal rum und das Spiel endete 2:2. Wie ich finde ein gerechtes Unentschieden! Die Stimmung war insgesamt Derbywürdig, wie ich finde, schade trotzdem, dass es keine Choreo gab! So langsam bewegte ich mich wieder raus um zu schauen, was vor dem Stadion ging aber in der Zeit wo ich dort rum gelaufen bin, ist mir nix großartig aufgefallen. War vielleicht besser so... Also entschied ich mich, wass Essen zu gehen und ließ den Tag gemütlich ausklingen. Die Rückfahrt verbrachte ich mit Schlafen und das Geschehene zurück zu verfolgen! Eine rundum gelungene Fahrt! Irgendwann gegen um 5 Abends war ich dann wieder zuhause. Ein sehr schhönes und erlebnisreiches Wochenende erlebt!

 

http://i290.photobucket.com/albums/ll275/Lopovia/29092007PartizanBelgrad-RoterSternBelgrad.jpg

http://i290.photobucket.com/albums/ll275/Lopovia/PDFHeft1pdf-AdobeReader.jpg

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren:

Kommentiere diesen Post

Blogarchive

Soziale Netzwerke

Neueste Posts